Deprecated: Function Elementor\DB::is_built_with_elementor is deprecated since version 3.2.0! Use Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor() instead. in /homepages/29/d155951340/htdocs/simon-and-thiel/wp-includes/functions.php on line 5379

REINKOMMEN

Haben Sie schon mal mit Ihrem Salat geflirtet?

Wohl kaum. Aber Sie haben bestimmt schon mal einen Salat
angemacht.

Noch nie waren Kunden in ihrer Kaufentscheidung so mächtig. Und noch nie waren Kunden in ihrer Kaufentscheidung so überfordert. Zwischen diesen beiden Polen liegt die grenzenlose Weite des Internets mit all seinen Möglichkeiten des Suchens & Findens – nur die wenigsten können nur noch von der Mundpropaganda leben.

Als Unternehmen sollten Sie also zweierlei tun: Erstens Ihren Job möglichst so gut machen, dass andere gerne darüber sprechen. Und zweitens dann präsent sein, wenn ein Kunde auf sie zukommt. Im Internet, am PoS, auf der Messe oder wo auch immer. Wenn Sie ihn dann mit einer gelungenen Kombination aus Gestaltung, Text und Nutzerführung empfangen, erhöht das die Wahrscheinlichkeit einer positiven Entscheidung.

Jetzt haben Sie vielleicht eine Idee mehr, wie Sie trotz
permanenter Reizüberflutung in die Köpfe Ihrer Kunden
reinkommen. Aber wie können Sie dafür sorgen, dort auch zu
bleiben?

NACHDENKEN

So könnten wir uns kennenlernen:

  • Was genau steht bei Ihnen gerade an?

  • Welche Ziele sollen im Marketing erreicht werden?

  • Was sagen Ihre Kunden?

  • Wie sieht der Markt insgesamt aus?

  • Wie klar ist die Positionierung Ihrer Marke?

  • Was wird wie gemessen, speziell im Performance
    Marketing?

  • Sind ausreichend Strukturen und Ressourcen dafür
    vorhanden?

Noch nie waren Kunden in ihrer Kaufentscheidung so mächtig. Und noch nie waren Kunden in ihrer Kaufentscheidung so überfordert. Zwischen diesen beiden Polen liegt die grenzenlose Weite des Internets mit all seinen Möglichkeiten des Suchens & Findens – nur die wenigsten können nur noch von der Mundpropaganda leben.

Als Unternehmen sollten Sie also zweierlei tun: Erstens Ihren Job möglichst so gut machen, dass andere gerne darüber sprechen. Und zweitens dann präsent sein, wenn ein Kunde auf sie zukommt. Im Internet, am PoS, auf der Messe oder wo auch immer. Wenn Sie ihn dann mit einer gelungenen Kombination aus Gestaltung, Text und Nutzerführung empfangen, erhöht das die Wahrscheinlichkeit einer positiven Entscheidung.

ANMACHEN

Am Ende eines gemeinsamen Denk- und mitunter auch
Findungsprozesses steht immer eine gute Geschichte.


Wer seine Kunden versteht und genau zuhört, braucht ihnen
nichts zu verkaufen. Vielmehr erzählt er ihnen eine
Geschichte, die von ganz allein selbstverständlich ankommt.

Natürlich sollten Sie Ihren Kunden dabei keine Märchen erzählen.
Hinter Storytelling steckt vielmehr die Jahrtausende alte Idee
einer authentischen Erzählung, bei der Nutzen und Vorteile Ihrer
Lösung oder Ihres Produkts im Mittelpunkt stehen. Zusammen
mit einer stimmigen Positionierung und einer belegbaren
Produktqualität ergibt sich eine durchgängige Botschaft.


So kann Kommunikation ganz leicht wirken anstatt schwer
angeberisch daher zu kommen.
Ein guter Text brüllt nicht, um zu überzeugen. Er wirkt viel mehr
auf leise, intelligente und clevere Weise. So ein bisschen wie ein
trojanisches Pferd schleicht er sich in die Synapsen Ihrer Kunden.
Dort erzeugt er Neugierde, schafft Interesse und Ihr Kunde will
mehr erfahren – oder gleich mehr kaufen.